Rechercher
  • emmkah

Die letzte Schweigeminute am 17. Februar 2022 um 12:00



Am Donnerstag, dem 17. Februar 2022, werden wir die 12. "Schweigeminute der weißen Kittel" abhalten, die hoffentlich die vorläufig letzte sein wird.


In diesen Schweigeminuten haben wir folgende Botschaften vermittelt:


- Das Virus existiert, es ist gefährlich und es tötet.

- Der Impfstoff funktioniert und schützt vor schweren und tödlichen Formen dieser Krankheit.

- Ein chronisch unterbesetzter Gesundheitssektor konnte diese aufeinanderfolgenden Wellen bislang verkraften, dank der Solidarität der großen Mehrheit der Bevölkerung, die verantwortungsvoll gehandelt und die Sicherheitsmaßnahmen und Barriere Gesten beachtet hat: Distanzierung, chirurgische oder FFP2-Maske, die Mund UND Nase bedeckt, Handhygiene, Impfung.


Diese Botschaften werden auch für die Zukunft gültig bleiben, da sich das Virus in seinen Frühjahrsschlaf zurückzieht, aber das Risiko einer neuen Welle bleibt bestehen. Niemand kann vorhersagen, wie gefährlich die nächsten Mutationen sein werden.


Die Weißkittel möchten sich bei allen bedanken, die sie in den letzten zwei Jahren in respektvoller und würdevoller Weise unterstützt haben. Ihre Sympathiebekundungen und Ihre Teilnahme an diesen Schweigeminuten haben ihnen das Herz erwärmt.


Jetzt ist es an der Zeit, diese Tendenz zur Ruhe zu nutzen, um ein letztes Mal - und diesmal vor allem unsere Politiker - dafür zu sensibilisieren, die Gelegenheit zu nutzen, um uns mit einem Plan auszustatten, mit dem wir den nächsten epidemischen Bedrohungen besser begegnen können.


Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir unsere Aktionen würdevoll beenden, auf eine unaufgeregte Weise: in der Art von #yeswecare .


Am Donnerstag, dem 17. Februar 2022 um 12.00 Uhr


Eine Minute lang!


Solidarisch und respektvoll kann jeder teilnehmen.

Sie brauchen nur :

- so viele Menschen wie möglich zur Teilnahme einzuladen

- diese Nachricht in sozialen Netzwerken zu verbreiten

- die Dateien #yeswecare und #impfewierkt herunterzuladen und auszudrucken.

- hängen Sie sie in die Fenster oder halten Sie sie in der Hand.

- halten Sie den Sicherheitsabstand ein

- setzen Sie die Maske auf

- machen Sie ein Foto von sich

- posten Sie diese Fotos in sozialen Netzwerken.


Denken Sie an sich, denken Sie an andere!

Passt weiter auf euch auf!


Die Website www.yeswecare.live wird weiterhin aktiv bleiben und Ihnen relevante Informationen über COVID19, aktuelle und zukünftige Impfungen und Behandlungen auf dem Markt zur Verfügung stellen.

yeswecare
.pdf
Download PDF • 14KB

impfewierkt
.pdf
Download PDF • 14KB

43 vues0 commentaire