Rechercher
  • emmkah

Die letzte Schweigeminute im Jahr 2021

Donnerstag, den 30. Dezember 2021 um 12:00 Uhr.


Am Donnerstag, dem 30. Dezember 2021, werden wir die letzte Schweigeminute dieses Jahres abhalten.

2021 war schwer gezeichnet von dieser Pandemie, die uns mit ihren aufeinanderfolgenden Wellen immer wieder vor den Kopf gestossen hat.

Das Pflegepersonal und die Ärzte haben seit fast zwei Jahren einen hohen Preis gezahlt. Die aufeinanderfolgenden Wellen haben ihre Moral und körperliche Verfassung stark beeinträchtigt. Aber sie sind immer noch da und an ihrem Arbeitsplatz präsent, obwohl sie ständig unterbesetzt sind.

Auch die gesamte Bevölkerung hat gelitten und leidet noch immer, nicht nur unter den Einschränkungen, die mit den Einschließungen und restriktiven Maßnahmen verbunden sind, sondern auch wegen des fehlenden Zugangs zu medizinischer Versorgung. Dieser Chancenverlust, der durch einen zu großen Zustrom von Patienten mit COVID verursacht wird, hätte seit der Einführung von Impfstoffen vermieden werden können.


Ja, Impfstoffe sind wirksam!

Ja, Impfstoffe sind sicher!


Deshalb sollten wir uns alle an diesem letzten Donnerstag des Jahres, jeder an seinem Platz, zu dieser Schweigeminute der "Weißkittel und der Bevölkerung" treffen:


Donnerstag, den 30. Dezember 2021 um 12:00 Uhr.


Für unsere Schweigeminute der Bürger:

- laden wir so viele Menschen wie möglich zur Teilnahme ein.

- verbreiten wir diese Nachricht in sozialen Netzwerken

- laden wir die Dateien #yeswecare und #impfewierkt herunter und drucken wir sie aus.

- hängen sie in die Fenster oder halten sie in der Hand

- halten wir den Sicherheitsabstand ein

- setzen wir die Maske auf

- machen Sie ein Foto von sich

- posten Sie diese Fotos in sozialen Netzwerken.


Hoffen wir, dass das Jahr 2022 bessere Überraschungen bereithält und wieder ein normales Leben ermöglicht.


Denken Sie an sich, denken Sie an die Anderen!


Passen Sie auf sich auf!


11 vues0 commentaire